Exportinitiative Erneuerbare Energien

Informationsveranstaltungen und Reisen im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit der Exportinitiative Erneuerbare Energien den Export von Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Zur Erschließung neuer Absatz-, Bezugs-, Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten werden insbesondere Maßnahmen zur Information und Beratung sowie zur Kontaktaufnahme mit ausländischen Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche gefördert.

In Form von Informationsveranstaltungen erläutern Experten aus den Zielländern die Rahmenbedingungen zur Nutzung Erneuerbarer Energien und informieren über Chancen und Risiken. Daneben bieten die Einkäuferreisen ausländischen Firmen die Möglichkeit Kontakt zu deutschen Unternehmen aufzunehmen und sich vor Ort einen Überblick über die gewünschte Technik zu verschaffen.

Was wird geleistet?

Vorbereitung und Durchführung des Veranstaltungsprogramms, d. h. Informationsveranstaltungen in Deutschland zu den betreffenden Auslandsmärkten sowie Einkäufer- und Multiplikatorenreisen nach Deutschland.

Wer kann teilnehmen?

Klein- und mittelständische Unternehmen aus Deutschland

Wer führt die Veranstaltungen durch?

Institutionen der deutschen Außenwirtschaft sowie Consultingunternehmen

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Kontakt

Geschäftsstelle Exportinitiative Energie des BMWi

‎(030) 20 188-546

Website