Staatliche Angebote

Staatliche Exportkreditversicherung

Exportkreditversicherungen für kleine Unternehmen

Die staatliche Exportkreditversicherung bietet insbesondere im Bereich der kurzfristigen Sammeldeckungen und der Avalgarantien speziell auf kleinere und mittlere Unternehmen zugeschnittene Absicherungsmöglichkeiten an. Insgesamt entfallen mehr als 80 Prozent der vom Bund jährlich neu gedeckten Geschäfte auf diese Zielgruppe.

Hermesdeckungen für Freie Berufe

Freiberufler können natürlich ebenfalls die staatlichen Angebote nutzen. Für die Absicherung ihrer Forderung werden dann auch Bearbeitungsgebühren und Prämien fällig. Diese richten sich nach Auftragswert, Einstufung des Empfängerlandes, Zeitpunkt der Fälligkeit und dem Status des Bestellers.

Für Freiberufler sind rechtlich einwandfrei formulierte Verträge besonders wichtig. Hermesdeckungen sind keine Rechtsschutzversicherungen, die schlechte Verträge heilen, sondern Ausfallversicherungen für Auslandsforderungen. Der Bund entschädigt nur den Ausfall von rechtsbeständigen Forderungen.

Weiterführende Informationen und Links

Weitere Informationen