Zahlungsabwicklung

Zahlungsabwicklung

Zahlung gegen Rechnung

(clean payment)

Die Ware wird ausgeliefert ohne vorherige Sicherstellung. Der Importeur zahlt erst nach Erhalt der Ware bzw. nach Erhalt der Rechnung, häufig mit Gewährung eines Zahlungsziels. Für den Exporteur ist die Zahlung gegen offene Rechnung die ungünstigste Zahlungsvariante, da sie den Verzicht auf jegliche Zahlungssicherung beinhaltet. Für den Importeur hingegen ist es die günstigste Zahlungsbedingung. Voraussetzung seitens des Exporteurs ist eine hohe Vertrauenswürdigkeit des Importeurs. Meist wird diese Zahlungsbedingung bei Vertragspartnern mit eingespielten Geschäftsbeziehungen verwendet.