Meldungen

10.04.2012

Taiwan investiert verstärkt in Automatisierung

Insel großer Nutzer von Servicerobotern / Hohe Abhängigkeit von Komponentenimporten

Taiwans Maschinenbau strebt ein höheres Technologieniveau an. Mit Hilfe von Automatisierungstechnik und Robotik will sich die Branche gegenüber der Konkurrenz vom chinesischen Festland absetzen.

Zudem machen Fachkräftemangel auf dem einheimischen Arbeitsmarkt und Lohnsteigerungen in der VR China eine stärkere Fabrikautomatisierung erforderlich. Die Hersteller sind allerdings von Schlüsselkomponenten aus Japan, Deutschland, der Schweiz und den USA abhängig.

Im Bereich Automatisierung und Robotik sieht Taiwan ein wichtiges Expansionsfeld. Für ein entsprechendes Entwicklungsprogramm, das seit 2005 läuft, hat das Ministry of Economic Affairs Mitte Mai 2012 neue Investitionen verkündet. Für die nächsten zehn Jahre sind Gelder in Höhe von 17,4 Mrd. Neue Taiwan-Dollar (NT$; 446 Mio. Euro; 1 Euro = circa 39 NT$) von staatlicher Seite vorgesehen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Informationen

Kontakt

Alexander Hirschle

Germany Trade & Invest GmbH

‎(02 28) 249 93 - 398

‎(02 28) 249 93 - 212

Website