Meldungen

12.06.2018

Das Zollforum Bayern 2018

"Der Außenhandel in unruhigen Zeiten"

(Außenwirtschaftszentrum Bayern) - Das Außenwirtschaftszentrum Bayern, die Generalzolldirektion Südost und die IHKs München und Aschaffenburg eröffnen mit dem Zollforum Bayern am 11.07.2018 in Aschaffenburg und am 12.07.2018 in München eine Plattform für den Dialog zwischen Zollverwaltung und Wirtschaft.

Die Weltwirtschaft wird sich auch im Jahr 2018 gut entwickeln – trotzdem gibt es erhebliche Risiken, die diese Entwicklung beeinträchtigen könnten: Die Gefahr weltweiter Handelskriege wächst, der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wird unsere Wirtschaft (und noch mehr die britische) vor große Herausforderungen stellen und die extraterritoriale Wirkung ausländischer Sanktionen, die schwer zu kalkulieren ist, erschwert das internationale Geschäft.

Die Auswirkungen auf die Zollabwicklung liegen auf der Hand: im Hauptvortrag wollen wir eine Prognose wagen, wie die zukünftige Zusammenarbeit mit dem VK nach dem Brexit aussehen könnte.

Nach wie vor aktuell sind die Themen UZK und Präferenzrecht: Wir beleuchten die nächsten Umsetzungsschritte der Zollrechtsreform und berichten über den Verhandlungsstand der zukünftigen Präferenzabkommen um Ihnen die Planung zukünftiger Geschäftsbeziehungen zu erleichtern.

Ein epochaler Schritt wird die Neuregelung der Mehrwertsteuerabwicklung in der EU sein: Wir stellen die wesentlichen Neuregelungen dar.

Abgerundet wird das Zollforum durch eine Betrachtung des weltwirtschaftlichen Umfelds und mögliche Reaktionsmöglichkeiten durch die Unternehmen.

Last but not least bleibt die Exportkontrolle ein Thema mit wachsender Bedeutung: Wir wollen diesem Umstand mit einem eigenen Exportkontrolltag im Herbst 2018 Rechnung tragen.

Traditionsgemäß ist das Zollforum auch eine Gesprächsplattform für Wirtschaft, Zollverwaltung und Wissenschaft. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit der bayerischen Zoll-Community zu vernetzen.

Weitere Informationen

Kontakt

Ursula Müller

IHK Aschaffenburg

‎(06021) 880 - 113

Website

Kontakt

Klaus Pelz

IHK für München und Oberbayern

‎(089) 51 16 - 13 74

Website