Meldungen

15.08.2018

Fit für das Geschäft mit Russland

Training und Wirtschaftskontakte

(GIZ) - Mit dem Programm „Fit für das Russlandgeschäft“ lädt die russische Regierung Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen zu einer zweiwöchigen, praxisorientierten Fortbildung nach Russland ein. Die zwei Wochen in ausgewählten Regionen gliedern sich in ein Fachprogramm und einen individuellen Programmteil (3-5 individuelle Gesprächstermine mit russischen Unternehmen).

Termine:

  • 08.-21.10.18 in Tatarstan und Bashkortostan (Gesundheitswirtschaft)
  • 28.10.18 - 10.11.18 Zentralrussland: Woronesh, Belgorod und Kaluga (Agrarwirtschaft)
  • 18.11.18 – 01.12.18 Sankt Petersburg und Leningrader Gebiet (Automotiv/Maschinenbau)

Alle Programme sind offen für Unternehmen, die Wirtschaftskooperationen entwickeln wollen, aber nicht zu den genannten Schwerpunktbranchen gehören.

Das Programm bietet Zugang zu Entscheidungsträgern, Kontakte zu Unternehmen, Kenntnisse über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Einblick in die Russische Unternehmenspraxis. Eine Vorbereitung auf das Programm findet am 13.- 15. September in Bonn statt.

Die Kosten für das Programm in Russland (Hotelunterkunft der Teilnehmer, Transfers innerhalb Russlands, Verpflegung der Teilnehmer, Programmorganisation u.a.) trägt die russische Regierung, die Teilnehmer tragen die Kosten des Vorbereitungsseminars in Bonn – die Tagungspauschale von 196 Euro zzgl. MwSt., Hin- und Rückfahrt nach Bonn – und die internationalen Reisekosten.

Mehr Informationen finden Sie unter http://auslandsmaerkte.managerprogramm.de

Weitere Informationen

Kontakt

Andrea Éles

Deutsche Gesell­schaft für Inter­natio­nale Zusammen­arbeit (GIZ) GmbH

‎(0228) 44 60 - 15 98

Website