Meldungen

11.05.2018

Fit für das Mexikogeschäft

Training, Wirtschaftskontakte und Geschäftsanbahnung auf Einladung der mexikanischen und deutschen Regierung

(GIZ) - Mexiko ist längst zu einem Global Player der internationalen Wirtschaft aufgestiegen. Das Land gehört zu den größten Volkswirtschaften Lateinamerikas und ist der derzeit wichtigste Industriestandort der Region. Mexiko bietet deutschen Unternehmen - unter anderem dank weltweiter Freihandelsabkommen - hervorragende Geschäftschancen einerseits für das Exportgeschäft aber auch als attraktiver Produktionsstandort.

Wir suchen:

  • Sie sind (angehende) Führungskraft in einem deutschen Unternehmen
  • Ihr Unternehmen interessiert sich für den mexikanischen Markt und plant, Geschäfte mit mexikanischen Unternehmen auf- bzw. auszubauen (lokale Produktion, Joint Venture, Sourcing, Vertrieb, strategische Allianzen u.a.)
  • Bevorzugt eingeladen sind Führungskräfte produzierender Unternehmen
  • Ihre Englisch ist verhandlungssicher

Wir bieten:

  • Einblick in die Unternehmenspraxis und Geschäftskultur in Mexiko
  • Zugang zu Entscheidungsträgern aus der Wirtschaftsverwaltung in mehreren Regionen
  • Anbahnung von Geschäften mit mexikanischen Unternehmen
  • Marktinformationen aus erster Hand für eine realistische Bewertung von Chancen und Risiken

Folgen auch Sie der Einladung der mexikanischen und deutschen Regierung und machen Sie sich fit für Mexiko!

Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter http://auslandsmaerkte.managerprogramm.de

Die Regionen, die besucht werden, sind hier beschrieben: http://termine-mexikogeschaeft.managerprogramm.de

Organisation und Kosten:
Die mexikanische Regierung organisiert die Reise und übernimmt die Kosten für die Fortbildung in Mexiko sowie für programmbedingte Transfers, Unterkunft und Verpflegung vor Ort.
Die An- und Abreise nach/von Mexiko organisieren und zahlen Sie selbst. Außerdem entstehen Ihnen folgende Kosten für ein zweitägiges Vorbereitungsseminar in Bonn am 21. und 22.06.2018: Tagungspauschale von 130 Euro zzgl. MwSt., An- und Abreise nach/von Bonn und Übernachtung.
Die Fortbildungskosten für das Vorbereitungsseminar in Bonn werden vom BMWi finanziert. Parallel zum Vorbereitungsseminar finden die Auswahlgespräche statt, die federführend von den mexikanischen Partnern geführt werden. Abhängig vom Unternehmen und den Kooperationsabsichten treffen sie Ihre Entscheidung zur Teilnahme/Nichtteilnahme am Programm.

Weitere Informationen

Kontakt

Katrin Trushevskyy

Deutsche Gesell­schaft für Inter­natio­nale Zusammen­arbeit (GIZ) GmbH

‎(0228) 44 60 - 11 45

Website