Meldungen

06.12.2017

Indiens Druckindustrie entwickelt sich erfolgreich

Verpackungsdruck legt am stärksten zu / Neuer Investitionszyklus wird erwartet

(GTAI) - Die indische Druckindustrie wird mittelfristig in allen Segmenten zulegen. Fachleute bezeichnen den Subkontinent als den wachstumsstärksten Markt weltweit, daher dürften die Investitionen in Technik steigen. 2017 schwächelt die Branche wegen steigender Kosten und einer Umstellung des Steuersystems. Druckereien müssen künftig noch mehr automatisieren und digitalisieren. Indische Druckmaschinen, importierte neue und gebrauchte Maschinen finden Abnehmer.

Indiens Druckindustrie verkraftete von Ende 2016 bis Mitte 2017 eine leichte Durststrecke. Die Regierung erklärte am 8. November 2016 circa 86 Prozent des Bargeldes für ungültig, um Schwarzgeldgeschäfte zu bekämpfen. Dies bremste auch die Konjunktur des Druckgewerbes ein. Unternehmen mussten sich im 1. Halbjahr 2017 auf eine neue Umsatzsteuer einstellen. Viele Druckfirmen hielten sich daher mit größeren Anschaffungen zurück.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Informationen

Kontakt

Wilma Knipp

Germany Trade & Invest GmbH

‎(0228) 24 99 3 - 259

Website