Meldungen

06.11.2017

VDA-Gemeinschaftsstand auf der Auto Expo in Indien vom 8.-11. Februar 2018

Anmeldeschluss für interssierte Unternehmen am 20. November 2017

(VDA) - Bereits zum 8. Mal initiiert der VDA einen Deutschen Gemeinschaftsstand auf der wichtigsten Automobilmesse Indiens, der AUTO EXPO. Indien ist ein wichtiger Zukunftsmarkt für deutsche Hersteller und Zulieferer und hat sich in diesem Jahr stabil entwickelt. Ähnlich wie die indische Wirtschaft ist auch der indische Automobilmarkt wieder zu hohen Wachstumsraten zurückgekehrt: Der Markt hat 2016 eine Wachstumsrate von 7% erreicht. Im bisherigen Jahresverlauf bewegte sich der indische Markt mit plus 10 % auf Rekordkurs. Der indische Markt würde damit erstmals ein Volumen von mehr als 3 Millionen PKW erreichen – mit weiter steigender Tendenz.

Beschäftigungswachstum, eine junge Bevölkerung und ein verhältnismäßig geringer Motorisierungsgrad werden die Nachfrage nach PKW in Indien vorantreiben und Möglichkeiten für zukünftige Investitionen bieten. Europäische, deutsche und indische OEMs planen, ihre Produktionskapazitäten und Modellvarianten in Indien weiter auszubauen.

Der Gemeinschaftsstand wird von der VDA-Geschäftsführung begleitet und es sind verschiedene Rahmenaktivitäten geplant, wie zum Beispiel eine Pressekonferenz für den Auftritt der Zulieferer in Indien sowie B-2-B-Meetings und Firmenbesuche. Der traditionelle Empfang bei der Deutschen Botschaft bietet Gelegenheit zur Kontaktaufnahme mit potentiellen Kunden. Der VDA ist auch bei der Vermittlung von Kontakten behilflich. Zudem findet im Rahmen der Messe die 11. Sitzung der Indo-German Working Group on Automotive (IGWG) statt, auch hier bietet der VDA eine Beteiligung seiner Mitglieder an. In der IGWG besteht die Möglichkeit, Marktzugangsthemen mit der indischen und deutschen Regierung zu diskutieren.

Die internationale Automobilzulieferer-Messe AUTO EXPO findet alle zwei Jahre auf dem Messegelände Pragati Maidan statt, dieses Mal vom 8. bis 11. Februar 2018. Sie ist mit über 1.500 Ausstellern aus 20 Ländern und 110.000 Fachbesuchern die führende Fachmesse Indiens. Die AUTO EXPO Motor Show für Pkw findet parallel (mit längerer Dauer, 9.-14. Februar) auf dem Gelände in Greater Noida statt. Gemeinsame Veranstalter sind die Schwesterverbände des VDA, ACMA und SIAM sowie der Industrieverband CII. 2016 stellten auf der Auto Expo Components 907 ausländische und 595 Firmen aus Indien aus.

Unternehmen, die sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes unter dem Dach „Made in Germany“ präsentieren, profitieren von günstigen Konditionen, einer gemeinsamen Infrastruktur und einer professionellen Betreuung. Allen Ausstellern steht die Informationslounge mit kleinem Bewirtungsservice, Internetanschluss sowie Kopiermöglichkeit zur Verfügung.

Zur Teilnahme am deutschen Pavillon berechtigt sind Firmen aus der Bundesrepublik Deutschland sowie deren ausländische Niederlassungen und Vertretungen mit Ausstellungsgütern, die in Deutschland oder im Ausland von deutschen Niederlassungen bzw. in deutscher Lizenz hergestellt wurden.

Alternativ können Unternehmen variabel große Stände buchen (Preise ab 330,00 Euro/qm, ab 340,00 Euro/qm inklusive Standbau) oder ein kleines festes Paket in Form des „Informationszentrums“ (bereits ab 950,00 Euro). Informationen zu beiden Alternativen finden Sie in den unter den Anmeldeunterlagen angegebenen Links. Anmeldeschluss ist der 20.11. 2017.

Anmeldeunterlagen zum Download

Anmeldung Firmenbeteiligung
Anmeldung Informationszentrum
FactSheet

Weitere Informationen

Kontakt

Günter Miedaner

IMAG GmbH

‎(089) 552912-116

Kontakt

Marius Ochel

Verband der Auto­mobil­industrie e.V. (VDA)

‎(030) 89 78 42 - 355

Website