Veranstaltungen

15. Niedersächsischer Außen­wirtschafts­tag

Afrika im Wandel. Neue Exportstrategien

Informationsveranstaltung

Termin:
25.04.2018
Ort:
Hannover, Deutschland
Veranstalter:
Niedersächsisches Ministerium für Wirt­schaft, Arbeit, Verkehr und Digi­tali­sierung,
 
DIHK Deutscher Industrie- und Handels­kammertag e.V.,
 
IHK Braunschweig,
 
IHK für Ostfriesland und Papenburg,
 
IHK Hannover,
 
IHK Lüneburg-Wolfsburg,
 
Oldenburgische IHK,
 
IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim,
 
IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum,
 
Enterprise Europe Network,
 
Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade,
 
Handwerkskammer Hannover,
 
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen,
 
Handwerkskammer Oldenburg,
 
Handwerkskammer Osnabrück-Emsland

Der Niedersächsische Außenwirtschaftstag bietet Entscheidern aus Wirtschaft und Politik ein Forum für den gezielten Austausch über potenzielle internationale Projekte und Investitionen. Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Trends und Entwicklungen in Afrika sowie konkrete Empfehlungen zu unterschiedlichen Initiativen, Programmen und Finanzierungsinstrumenten. Hochkarätige Referenten aus der Praxis präsentieren Methoden und Best Practices für einen erfolgreichen Markteintritt. Profitieren Sie von den persönlichen Erfahrungen der Afrika-Experten und nutzen Sie die Gelegenheit, um Exportstrategien für ausgewählte Länder Sub-Sahara Afrikas zu diskutieren.

Webseite der Veranstaltung

Dieser Artikel ist relevant für:

Ägypten, Algerien, Ghana, Kenia, Marokko, Nigeria, Südafrika, Tunesien, Botsuana, Côte d'Ivoire, Mosambik, Namibia, Ruanda, Sambia, Tansania, Internationale Märkte und Globalisierung, Bundesländer

Weitere Informationen

Kontakt

Christina Blume

Niedersächsisches Ministerium für Wirt­schaft, Arbeit, Verkehr und Digi­tali­sierung

‎(0511) 120 - 55 77

Website