Veranstaltungen

BMEL-Geschäftsreise Italien: Süß­waren & Snacks

Delegationsreise

Termin:
19.03.2018 - 23.03.2018
Ort:
Rom, Mailand, Italien
Veranstalter:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirt­schaft (BMEL)

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Erschließen Sie sich mit Italien einen bedeutenden Markt für Süß- und Knabberwaren. Profitieren Sie von der Nähe zu Deutschland, der großen Konsumfreude besonders im Bereich Lebensmittel und "Dolce Vita" und der Wertschätzung der italienischen Konsumenten für Qualität, Frische und Food Safety "Made in Germany".

Aktuell unterliegt der italienische Markt Veränderungen durch neue Verbrauchertrends. Gute Chancen für deutsche Unternehmen der Süßwarenbranche bietet besonders die schnell wachsende Nachfrage nach organischen und gesunden ("free from") Süßwaren und Snacks – biologisch, laktose- oder glutenfrei stehen weit oben. Kekse und Süßwaren platzierten sich im Jahr 2013 auf dem fünften Platz (8,7 Prozent) der meistgekauften Bioprodukte. Auch traditionelle Backwaren und deutsche Pralinen sind in Italien beliebt. Deutschland ist traditionell der wichtigste Handelspartner für Italien mit einem Anteil von 15 Prozent an der Gesamteinfuhr.

Webseite der Veranstaltung

Dieser Artikel ist relevant für:

Agrar- und Ernährungswirtschaft, Italien, Konsumgüter, Einzelhandel, Landwirtschaft, Ernährung, Dienstleistungen und Handel

Weitere Informationen

Kontakt

Miriam Achenbach

SBS systems for business solutions

‎030 260 123 77

Website

Kontakt

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung