Veranstaltungen

IT-Business & Start-up Breakfast: Förderung & Kooperation zur Internationalisierung der IT- und Digitbranche in Emerging Markets

Informationsveranstaltung

Termin:
24.07.2018
Ort:
Karlsruhe, Deutschland
Veranstalter:
IHK Karlsruhe

Afrikanische „Silicon Valleys“ von Kenia bis Nigeria, Technologie-Inkubatoren im Maghreb, eine wachsende IT-Dienstleister-Szene in Zentralamerika oder neue IT-Hubs in Südostasien: Die Digitalisierung schreitet auch in zahlreichen Schwellenländern zügig voran – ob über Fintech-Lösungen, mobile Endnutzer-Services oder Medikamentenzustellung per Drohne u.v.m.
Die Chancen für deutsche Unternehmen und Start-ups der IT- und Digitalwirtschaft in diesen Wachstumsmärkten sind groß. Hier setzen auch neue öffentliche Förder- und Unterstützungsangebote an, um diese Potenziale eines digitalen, nachhaltigen Wandels für die Länder und gleichzeitig für deutsche Unternehmen zu unterstützen.

Beim IT-Business & Start-up Frühstück für die TechnologieRegion Karlsruhe und darüber hinaus

  • geben Experten der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) einen Überblick über neue Angebote wie Make-IT, Strategische Partnerschaft Digitales Afrika, Lab of Tomorrow, up-scaling und develoPPP.de für die Digitalwirtschaft,
  • berichten Unternehmen aus der Region über Erfahrungen mit diesen Förder- und Kooperationsmöglichkeiten, um Markteinstieg und -ausbau zu erleichtern,
  • bietet sich die Gelegenheit zum Netzwerken in lockerem Rahmen bei „Breakfast before Work“.

Webseite der Veranstaltung

Dieser Artikel ist relevant für:

Informationstechnologie, Elektronik, Förderung und Unterstützung, Innovation und Technologie, IT und Telekommunikation

Weitere Informationen

Kontakt

Diana Kraft-Schäfer

IHK Karlsruhe

‎0721 174-449