Veranstaltungen

Round Table on Opportunities in Sri Lanka's Maritime Industries and Logistic Sector

Informationsveranstaltung

Termin:
25.09.2018
Ort:
Hamburg, Deutschland
Veranstalter:
Handelskammer Hamburg,
 
Delegation der Deutschen Wirtschaft in Sri Lanka

Der Inselstaat Sri Lanka bietet aufgrund seiner geographischen Lage im Schnittpunkt zentraler Schifffahrtsrouten und Knotenpunkt der "maritimen Seidenstraße" im Rahmen der chinesischen "Belt and Road Initiative" beste Voraussetzungen, sich als regionaler Hub für die maritime Industrie und Logistik zu entwickeln. Die Regierung investiert in Infrastrukturprojekte wie den Ausbau des milliardenschweren Colombo Port City Komplex und hat den Schiffbausektors bis zu 100 Prozent für eine ausländische Beteiligung geöffnet, Investitionen in neue, größere Lager, Datenverarbeitungssysteme, Automatisierung, Förder- und sonstige Lagertechnik werden gefördert.
Die Veranstaltung informiert über die Investitions- und Geschäftsmöglichkeiten, die der aufstrebende Inselstaat zu bieten hat und bietet die Gelegenheit, mit dem Minster für Entwicklungsstrategien und Internationalen Handel Malik Samarawickrama,Vertretern des Board of Investment und der Hafenbehörde in Colombo sowie dem Delegierten der Deutschen Wirtschaft in Sri Lanka über Chancen und Herausforderungen eines Engagements im Land zu diskutieren.

Webseite der Veranstaltung

Dieser Artikel ist relevant für:

Sri Lanka, Logistik, Bau, Infrastruktur, Tourismus, Industrie, Infrastruktur und Logistik, Investitionen im Ausland

Weitere Informationen

Kontakt

Doris Hillger

Handelskammer Hamburg

‎040 36138285