Veranstaltungen

Wirtschaftstag Mittel- und Südosteuropa

Von Prag bis Sofia - Wirtschaft entdecken

Informationsveranstaltung

Termin:
04.06.2018
Ort:
Schwerin, Deutschland
Veranstalter:
IHK zu Schwerin,
 
IHK zu Neubrandenburg,
 
IHK zu Rostock,
 
Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V.,
 
Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

Die mittel- und südosteuropäischen Staaten sind spätestens seit den EU-Erweiterungsrunden intensiv mit Deutschland vernetzt. Mittel- und Südosteuropa ist dabei nicht nur Investitionsziel, sondern auch Handelspartner und Beschaffungsmarkt. Der osteuropäische Beschaffungsmarkt punktet beispielsweise mit attraktiven Rahmenbedingungen und niedrigen Gesamtkosten.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Osteuropaverein e.V. und dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. durchgeführt.

Webseite der Veranstaltung

Dieser Artikel ist relevant für:

Belarus, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Internationale Märkte und Globalisierung

Weitere Informationen

Kontakt

Henrike Güdokeit

IHK zu Schwerin

‎0385 5103-215