In Deutschland

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Logo BMVI

Quelle: Logo BMVI

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt die Außenwirtschaftsförderung mit Maßnahmen zur Stärkung des Images des deutschen Planungs- und Bauwesens (z. B. deutsche Beiträge zu Architekturbiennalen), im internationalen Austausch (z. B. im Europäischen Forum für Architekturpolitik) sowie mit Hilfe der Bundesbauten und vom Bund geförderten Bauten Dritter im Ausland, an denen zugleich auch deutsche Planer und Unternehmen ihren Leistungsstand zeigen können.

Derzeit wird ferner die Errichtung einer Bundesstiftung Baukultur vorbereitet, deren wesentliche Aufgabe es sein wird, Leistungen des deutschen Planungs- und Bauwesens international herauszustellen.

Für deutsche Architekten, Bauplaner, Bauunternehmen, etc. sind die Auslandsbauten des Bundes eine gute Geschäftschance. Hierbei handelt es sich um "eigene" Baumaßnahmen wie Botschaftsgebäude, aber auch um Bauten für Institutionen und Einrichtungen, die maßgeblich vom Bund gefördert werden (sog. Zuwendungsbaumaßnahmen). Bundesbauten im Ausland tragen in hohem Maße zu internationalen Bild Deutschlands bei und müssen auch deswegen besonders hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Aktuelle Ausschreibungen und Architektenwettbewerbe finden Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

Weitere Veranstaltungen

Mehr

Weitere Informationen

Kontakt

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

‎(030) 18 300 - 0

Website