In Deutschland

Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V.

Logo der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE)

Quelle: Logo der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE)

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) ist der wirtschaftspolitische Spitzenverband der Ernährungsindustrie. Die Mitglieder sind 21 Fachverbände und 50 Unternehmen der Ernährungsindustrie. Seit 1949 vertritt die BVE die branchenübergreifenden Interessen der Lebensmittelhersteller gegenüber Politik, Verwaltung, Medien, Öffentlichkeit und Marktpartnern in Berlin und Brüssel.

Die Ernährungsindustrie erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von 163,3 Mrd. Euro, davon 30% im Ausland. Die Exportquote steigt seit Jahren kontinuierlich an. Die BVE unterstützt die Unternehmen auf ihrem Weg in Auslandsmärkte und engagiert sich für die außenwirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder.

Der Außenwirtschaftstag und Länderinformationsveranstaltungen vermitteln praxisnahe Informationen über interessante Auslandsmärkte. Zusätzlich bietet die BVE Arbeitskreise zu den Themen Zoll und Außenwirtschaft an und unterstützt deutsche Firmengemeinschaftsauftritte auf internationalen Messen.

Weitere Informationen:

Außenwirtschaftsveranstaltungen:

Messen:

Weitere Informationen

Kontakt

Dr. Sabine Lisboa

Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungs­industrie e.V. (BVE)

‎(030) 20 07 86 - 0

Website