In Deutschland

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Logo Thüringen

Quelle: Logo Thüringen

Der Freistaat Thüringen verfügt über ein umfassendes System der Außenwirtschaftsförderung für kleine und mittlere Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes. Ein wichtiges Instrument der Thüringer Außenwirtschaftsförderung ist die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen, die gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern im Rahmen des angestrebten Ausbaus der internationalen Orientierung der Wirtschaft Thüringens die Aufgabe übernimmt, die Exportchancen Thüringer KMU weiter zu stärken und deren Einbeziehung in internationale Kooperationen anzubahnen und zu unterstützen. Die Projekte der Partner berücksichtigen die regionalen und branchenspezifischen Besonderheiten der Thüringer Wirtschaft und unterstützen bevorzugt das Marketing für Systemlösungen.

Die einzelbetriebliche Förderung erfolgt im Rahmen der Richtlinie zur Außenwirtschaftsförderung. Die Unterstützung von Maßnahmen der Markterschließung konzentriert sich auf folgende Bereiche:

Exportberatung, Marktrecherchen, Imagemaßnahmen von Unternehmen, einzelbetriebliche Förderung von Messeteilnahmen, unternehmensbezogene Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Bei der Umsetzung der Richtlinie kooperiert das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft mit den Industrie- und Handelskammern und anderen Einrichtungen der Wirtschaft.

Weitere Informationen

Kontakt

Rolf Leidenfrost

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissen­schaft und Digitale Gesellschaft

‎(0361) 37 97 - 3704

Website