Forum

Anmelden

Sie haben bereits Zugangsdaten?

E-Mail-Adresse *

Passwort *

Hilfe

Nutzungshinweise zur iXPOS Export Community finden Sie in den FAQ.

Zu den FAQ

SERVICE

     

Forum

Markteintritt & Erschließung von Auslandsmärkten

Sie haben Fragen zum Markteintritt im Ausland und suchen Unterstützung? In diesem Forum können Sie sich über Ihre Erfahrungen auf internationalen Märkten austauschen und Fragen an die iXPOS-Partner richten.

Datum: 18.09.2015 10:06

Vertrieb in China: Beachten Sie Guanxi & Co.

Beiträge: 0

Mitglied seit: 28.07.2015

(1)

Aufgrund Chinas schnell expandierender Wirtschaft und Bevölkerung stellen sich viele Unternehmen die Frage: Wie vertreibe ich meine Produkte in China? Seit der steigenden Privatisierung der Unternehmen, ist es für ausländische Firmen einfacher geworden, den Vertrieb in China zu nutzen. Doch der Einstieg ist schwieriger als es scheint. Das Marktforschungsunternehmen Daxue Consulting  hat ein paar Tipps zusammengestellt, worauf es beim Aufbau der Strategie für den Vertreib in China ankommt.
 
Step 1: Vor dem Markteintritt
Identifizieren Sie die Nachfrage Ihres Produktes sowie Markttrends und Perspektiven. Damit finden Sie heraus, wie Ihre Chancen auf Erfolg auf dem chinesischen Markt stehen, erkennen Marketingstrategien sowie mögliche Schwächen Ihres Produktes im Vergleich zur chinesischen Konkurrenz. Im Rahmen Ihrer Marktanalyse sollten Sie Wert auf die Analyse der Hauptakteure und potenziellen Distributoren in Ihrer Branche legen. Diese Recherche stellt sich für ausländische Firmen wegen der sprachlichen Barriere als schwierig dar. Eine chinesische Unternehmensberatung kann Abhilfe schaffen.
Ein weitere Rolle spielen gesetzliche Vorschriften: Das chinesische Gesetz ist für Ausländer strenger als dies in anderen Ländern der Fall ist. Gehen Sie sicher, dass ausländische Firmen zu einer Tätigkeit in Ihrer Industrie berechtigt sind. Wenn dies der Fall ist, sorgen Sie dafür, dass alle rechtlichen Vorschriften eingehalten werden und Sie alle benötigten Zertifikate termingereicht erhalten. Eine Herausforderung für den Vertrieb in China ist z.B. die Einschränkung des Verkehrs in vielen Städten tagsüber: Distributionsunternehmen müssen auf Verkehrsmittel ausweichen, die kleiner sind.  Oder Kosten für die Strafe müssen von Anfang an einkalkuliert werden.
Darüber hinaus sollten Sie recherchieren, wie sie ihre Kunden am besten ansprechen. Chinesische Konsumenten haben andere Präferenzen und unter Umständen müssen Sie Ihr Produkt oder zumindest Ihre Marketingstrategie an die Kultur anpassen.
 
Step 2: Ihre Strategie und deren Umsetzung für den Vertrieb in China
Auf der Basis der Marktforschungsergebnisse können Sie nun Ihre individuelle und auf den chinesischen Verbraucher ausgerichtete Vertriebsstrategie erarbeiten.
Bei der Suche nach Partnern für den Vertrieb in China müssen die Bedingungen der potenziellen Partner ganz genau unter die Lupe genommen werden, weil eine schlechte Positionierung im Regal oder Fehlbestände dem Ruf der Marke schädigen. Am besten engagieren Sie ein lokales Team. Dieses kann Ihnen auch zusätzlich dabei helfen, die chinesische Businesskultur zu verstehen, denn der Verkaufs- und Verhandlungsprozess läuft in China deutlich anders ab. Helfen kann Ihnen „Guanxi“, was so viel wie wie „eine Hand wäscht die andere“ heißt.
Chinesen präferieren es, Geschäfte mit vertrauensvollen Personen abzuschließen. Jeder Mensch bevorzugt dies, doch Guanxi ist viel mehr:  Dieses Vertrauen muss man sich mit viel Respekt, Geduld und Loyalität verdienen – dazu gehört es, enge Geschäftspartner auch außerhalb des Unternehmens kennen zu lernen. Von daher ist es normal, dass die Verhandlungs – und Kennlernphase mal über halbes Jahr andauert Guanxi ist wie eine Freundschaft, denn Freunde halten in guten sowie in schlechten Zeiten zusammen und gehen ehrlich miteinander um. Dazu gehört auch,  die Geschäftsbeziehung nach Vertragsabschluss weiter zu pflegen! Durch eine gute Geschäftsbeziehung zu einem Vertriebspartner schaffen Sie es vielleicht sogar, sich einen guten Ruf auf dem ganzen Markt zu etablieren. Viel Erfolg!
 
Marieke Terhaar, Daxue Consulting

 

 


Länderinteressen: China, Deutschland

     
     

Datum: 01.03.2018 14:13 #1

Re: Vertrieb in China: Beachten Sie Guanxi & Co.

Beiträge: 2

Mitglied seit: 30.01.2018

(0)
Hello Mr. Terhaar, we´re looking for distributors, sales partner & retailer worldwide: Asia, Middle East, Europe, Usa, etc. We´re 100% made in Germany skincare company. Feel frre to contact us. www.botulique.de Would you like to cooperate also with our company? Best greetings, Sara Herzog. You can email directly to: info (at) botulique.de