Die German Centres stellen sich vor

Die German Centres unterstützen deutsche Unternehmen in Peking, Mexiko-Stadt, Moskau, Shanghai, Singapur und Taicang mit Büros und Konferenzräumen. Sie bieten beste Bedingungen zum Arbeiten, Netzwerken und Geschäfte machen. Hinter den German Centres stehen zwei starke Partner in Deutschland, die BayernLB und die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Seit März 2019 gibt es außerdem eine Kooperation mit dem German Business Incubator Vietnam, der von der Auslandshandelskammer Vietnam betrieben wird.

Unterstützung im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung

Die German Centres bieten erfahrenen Unternehmen als auch Einsteigern in neue Märkte eine Plattform zum branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch auf Veranstaltungen und Social Events sowie ein umfassendes Dienstleistungsangebot wie zum Beispiel Business Services und Eventmanagement. Consultants wie Rechtsanwälte, Steuer- oder Personalberater, die Bankrepräsentanzen der BayernLB oder der LBBW sowie teilweise die deutschen Auslandshandelskammern sind direkt im Haus. Das ermöglicht kurze Wege und einfaches Netzwerken.

Seit 25 Jahren haben die German Centres rund 2.000 deutsche Unternehmen als Mieter begleitet und Unternehmen mit lokalen Geschäftspartnern und Wirtschaftsverbänden vernetzt. Heute sind rund 600 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen von Maschinenbau über Automotive bis hin zu Start-ups Mieter in den sechs Standorten.

Produkte, Publikationen und Online-Angebote

Alle Informationen zum Netzwerk der German Centres und allen Standorten finden Sie auf der Webseite: