(BMWi) - In der nun veröffentlichten Ausschreibung wurde eine weitere Maßnahme des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU (MEP) veröffentlicht. Die Ausschreibung umfasst das neue Format Fachkräftegewinnung aus dem Ausland.

Die Maßnahme soll KMUs gezielt bei der Gewinnung von Mechatronikern und Elektronikern aus Brasilien unterstützen und somit dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken. Zentrales Element der Maßnahme sind die individuell vorbereiteten Bewerbungsgespräche der deutschen Unternehmen mit ausgewählten Kandidaten des Ziellandes Brasilien.

Das Projekt soll im ersten Halbjahr 2020 durchgeführt werden.

Das BMWi-Markterschließungsprogramm erleichtert kleinen und mittleren Unternehmen den Einstieg in neue Märkte. Das Programm ist für Fachthemen mit unterschiedlichen Branchenschwerpunkten ausgerichtet. Ausgenommen sind die Bereiche Energie und Ernährungswirtschaft, für die eigene Förderangebote bestehen.

Die Ausschreibung kann beim BAFA unter https://www.bafa.de/DE/Bundesamt/Ausschreibungen/ausschreibungen_node.html?cms_gtp=8622524_Dokumente%253D4 abgerufen werden.

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News
Icon Meldung
14.01.2020

Mehr Smart Metering und Bedarf bei Speichertechnologien

Icon Link
Icon Meldung
11.01.2020

Deutsche Technologie trifft brasilianische Luftfahrtindustrie

Icon Link
Icon Meldung
10.12.2019

Informationsveranstaltung zu Marktentwicklung, Rahmenbedingungen und Geschäftschancen für deutsche Unternehmen

Icon Link