(BMWi) - In einer europaweiten Ausschreibung wurden weitere 3 Maßnahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU (MEP) für das Projektjahr 2021 veröffentlicht. Die Ausschreibung umfasst die Formate Geschäftsanbahnung, Informationsreise und digitale Geschäftsanbahnung.

Die für eine Vielzahl unterschiedlicher Branchen und Fachthemen relevanten Projekte sollen 2021 durchgeführt werden. Die Ausschreibung umfasst auch Projekte der Exportinitiative Umwelttechnologien, zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen sowie Gesundheitswirtschaft.

Das BMWi-Markterschließungsprogramm erleichtert kleinen und mittleren Unternehmen den Einstieg in neue Märkte. Das Programm ist für Fachthemen mit unterschiedlichen Branchenschwerpunkten ausgerichtet. Ausgenommen sind die Bereiche Energie und Ernährungswirtschaft, für die eigene Förderangebote bestehen.

Die Ausschreibung der verschiedenen Formate kann abgerufen werden unter

https://www.evergabe-online.de/search.html?searchString=Markterschlie%C3%9Fung&publishDateRange=ALL

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News
Icon Meldung
23.02.2021

Trotz der Corona-Krise ist der Umsatz im Außenhandel mit China um 3,0 % gegenüber 2019 gestiegen

Icon Link
Icon Meldung
09.02.2021

Exporte im Gesamtjahr 2020: -9,3 % zum Jahr 2019

Icon Link
Icon Meldung
08.01.2021

Waren im Wert von 111,7 Mill. Euro exortiert

Icon Link
Icon Meldung
15.12.2020

Wichtiger Schritt, um die Ziele der EU-Offshore-Erneuerbaren-Strategie zu erfüllen

Icon Link