(GTAI) - Die Produktion von Nahrungsmitteln und Getränken wächst in Taiwan moderat. Dennoch sorgen neue Trends für Absatzchancen von Maschinen. Die Importe aus Deutschland steigen stark an.

Die Produktion der taiwanischen Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie soll sich 2020 wertmäßig um 3,2 Prozent erhöhen. Nach Angaben des Ministry of Economic Affairs lag die Steigerungsrate 2018 bei 2,2 Prozent und in den ersten drei Quartalen 2019 bei 1,1 Prozent im Vergleich mit der Vorjahresperiode. Die höchsten Zuwachsraten bei Lebensmitteln entfielen im vergangenen Jahr auf Backwaren mit einem Plus von fast 5,9 Prozent, Süßwaren mit 4,3 Prozent und Molkereiprodukte mit knapp 3,8 Prozent.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News
Icon Meldung
09.07.2020

Exporte liegen aber noch 26,8 % unter dem Vorkrisenniveau im Februar 2020

Icon Link
Icon Meldung
09.06.2020

Statistisches Bundesamt veröffentlicht Ergebnisse für April 2020

Icon Link
Icon Meldung
28.05.2020

Marktchancen für deutsche Anbieter im Bereich Bergbau mit Fokus auf Automatisierungslösungen

Icon Link