Webinar
Termin: 10.08.2020
Ort: WEBINAR
Veranstalter: IHK Mittlerer Nieder­rhein, Delegation der Deutschen Wirtschaft in China

Das seit Jahresbeginn weltweit grassierende Corona-Virus hat dazu geführt, dass sich die Rahmenbedingungen in den Auslandsmärkten zum Teil stark verändert haben. Je nach Betroffenheit, Dynamik und Möglichkeiten stemmen sich die örtlichen Regierungen mit unterschiedlichen und schnell getakteten Maßnahmen gegen die Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen. Das macht es schwer, einen belastbaren Überblick über die jeweilige Situation zu erhalten.

Im Rahmen einer Webinar-Serie fragen wir daher die vor Ort tätigen Experten der deutschen Auslandshandelskammern (AHK), wie sich die Lage gut ein halbes Jahr nach Ausbruch der Pandemie darstellt:

  • In welcher Pandemie-Phase befinden sich Markt und Gesellschaft?
  • Wie stellt sich die derzeitige wirtschaftliche Situation dar?
  • Was sind die mittel- bis langfristigen Aussichten?
  • Welche Hilfsinstrumente und Konjunkturprogramme existieren?

Dieser Artikel ist relevant für:

China, Förderung und Unterstützung, Internationale Märkte und Globalisierung