Sprechtag
Termin: 02.03.2020
Ort: Hannover, Deutschland
Veranstalter: IHK Hannover

China, Afrika, Südamerika oder Indien – Wachstumschancen für deutsche Mittelständler gibt es eigentlich überall auf der Welt. Gerade in Schwellen- und Entwicklungsländern stehen den wirtschaftlichen Chancen von Direktinvestitionen im Ausland jedoch oftmals politische Unsicherheiten gegenüber: Zusagen von staatlichen oder staatlich kontrollierten Stellen werden auf einmal zurückgezogen. Ein kriegerischer Konflikt schürt sich zu. Durch Wahlen zum Beispiel. Betriebe, mit denen Geschäftsverbindungen bestanden, werden enteignet. Weil es eine neue Verfassung gibt, vielleicht. Auch durch Konvertierungs- und Transferbeschränkungen können sich Geschäfte in Auslandsmärkten absolut defizitär oder sogar unrealisierbar gestalten.

Dieser Artikel ist relevant für:

Finanzierung und Absicherung