Webinar
Termin: 22.09.2021
Ort: WEBINAR
Veranstalter: Deutsche Handels­kammer in Österreich (AHK)

Voraussichtlich zum September 2021 ergeben sich weitreichende Änderungen im Bereich der Entsendung von Arbeitnehmern nach Österreich.

Diese betreffen insbesondere von der Melde- und Bereithaltungspflicht ausgenommene Tätigkeiten, die Umgestaltung der Rahmenmeldung sowie die Änderung der Verwaltungsstrafen bei Nichtmeldung, Nichtbereithaltung sowie bei Unterentlohnung.

Dieser Artikel ist relevant für:

Österreich, Recht und Verträge