Service navi

Delegationsreise
Termin: 10.12.2018 - 13.12.2018
Ort: New Delhi, Mumbai, Indien
Veranstalter: Bundesministerium für Ernährung und Landwirt­schaft (BMEL)

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Erschließen Sie sich mit Indien einen der größten und umkämpftesten Märkte für Lebensmittel weltweit. Profitieren Sie von der großen Konsumfreude und der Wertschätzung der indischen Konsumenten für Qualität, Frische und Food Safety „Made in Germany“.

Der tierische Sektor ist ein wesentlicher Zweig der indischen Agrarwirtschaft und erlangt als zusätzliche Einkommensquelle außerhalb des Ackerbaus zunehmend mehr Bedeutung. Insbesondere in den Bereichen Schweinefleisch und verarbeitete Schweinefleischprodukte gibt es auch Chancen für deutsche Unternehmen. Die Schweinefleischproduktion (2015/16: 0,38 Mio. t) ist gegenüber dem Vorjahr (0,46 Mio. t.) gesunken und liegt unter den Importmengen von 0,52 Mio. t. Die Importe stiegen von 2010 bis 2016 jährlich um mehr als 10 %, wobei die gesteigerte Nachfrage überwiegend auf Hotels, Restaurants und das Angebot im modernen Lebensmitteleinzelhandel entfällt.

Dieser Artikel ist relevant für:

Agrar- und Ernährungswirtschaft, Indien, Konsumgüter, Einzelhandel, Landwirtschaft, Ernährung, Dienstleistungen und Handel

Weitere Veranstaltungen

iXPOS Kalender
Icon Business Summit
11.02.2019 - 13.02.2019 Accra Icon Link
Icon Informationsveranstaltung
27.02.2019 Erfurt Icon Link