(VDA) - Der VDA unterstützt seine Mitglieder beim Marktzugang auf Auslandsmärkte. Südkorea hat eine global bedeutende Automobilindustrie. Die Exporte von Zulieferprodukten aus Deutschland wurden im Verlauf des Jahres um 2 Prozent gesteigert und lagen bis September bereits bei 684 Millionen Euro. Bereits zum sechsten Mal hat der VDA im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundes eine deutsche Gemeinschaftsbeteiligung beantragt. Die SEOUL MOTOR SHOW wird vom 28. März bis 07. April 2019 in Goyang/Seoul stattfinden. Um die Beteiligung insbesondere für mittelständische Unternehmen zu erleichtern, wird für die Bundesbeteiligung eine verkürzte Messelaufzeit vom 28. März bis 01. April angeboten.

Das Förderprogramm des Bundes bietet diese sehr kostengünstige Messeteilnahme an, um vor allem mittelständischen Unternehmen den Weg zur Entdeckung neuer Märkte zu ebnen. Das attraktive Angebot des "German Pavilion" umfasst eine Vielzahl an Leistungen und bietet für alle Teilnehmer zahlreiche Vorteile:

  • Übernahme von Planung, Design und Standbau
  • Garantiert hohe Aufmerksamkeit vor Ort durch das "Made in Germany" Konzept
  • Teilnahmemöglichkeit an weiteren vom VDA unterstützten Begleitmaßnahmen (z.B. Pressekonferenz, Botschaftsempfang und B-2-B Meetings)
  • Minimierung Ihres Arbeitsaufwandes
  • Übernahme des Wechselkursrisikos
  • Kostenfreie Nutzung der Informationslounge des BMWi mit Büro-, Besprechungsräumen und Kommunikationseinrichtungen
  • Umfassende Betreuung während der Vorbereitungsphase und vor Ort durch den Branchenverband VDA und die Durchführungsgesellschaft IMAG

Die Ausstellungsschwerpunkte auf der Seoul Motor Show (www.motorshow.or.kr) umfassen die gesamte Wertschöpfungskette des Automobils: Pkw und Nutzfahrzeuge,  Zulieferer, automobilbezogene IT und Zubehör. Das Förderprogramm des Bundes bietet diese sehr kostengünstige Messeteilnahme (ab 790,00 Euro für ein Informationszentrum) an, um vor allem mittelständischen Unternehmen den Weg zur Entdeckung neuer Märkte zu ebnen. Der VDA würde sich über eine rege Beteiligung freuen, damit das Projekt erfolgreich realisiert werden kann. Der Anmeldeschluss wurde bis zum 8. Januar 2019 verlängert.

Ansprechpartner beim VDA ist Frau Angela Mans.
Die Anmeldung erfolgt beim Partner IMAG, Frau Viola Baumgärtner.

Weitere Informationen:
Seoul Motor Show (German Pavilion)

Weitere Meldungen

iXPOS News
Icon Meldung

Jahresplanung für 2019 umfasst über 150 Aktivitäten für mehr als 40 Länder

Icon Link
Icon Meldung

5th Iraqi-German Business Forum Ende März beim DIHK

Icon Link
Icon Meldung

Herausforderungen bei Freihandel und Digitalisierung - Erfolgsrezepte für exportorientierte Unternehmen

Icon Link
Icon Meldung

Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg stellt 723.000 Euro zur Verfügung

Icon Link