(GTAI) - Die Elektrizitätserzeugung aus erneuerbaren Energien wird in Indien ausgebaut, Kohle bleibt aber der dominierende Treibstoff. Kraftwerke müssen moderner und effizienter werden.

Indiens Kraftwerkssektor steht vor großen Herausforderungen. Für Anbieter innovativer Technologien ergeben sich dabei umfangreiche Chancen. Zwei Schlagzeilen in der indischen Presse richteten im Oktober 2018 den Fokus auf einige Schwachpunkte: "Windkraft kommt zum plötzlichen Stillstand" und "Kohleknappheit legt elf Gigawatt an Kraftwerken lahm". Hintergrund sind zwei Zyklone, auf die anschließend Windstille folgte. Des Weiteren drosselten unzureichende Kohlelieferungen zusammen mit Dieselpreisanstiegen den Treibstoffzufluss an Kraftwerke.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

iXPOS News
Icon Meldung
08.11.2018

Die Ausfuhren nahmen im Vorjahresvergleich um 1,2 Prozent ab

Icon Link
Icon Meldung
07.11.2018

Norwegische Multiplikatoren am 3. Dezember in Stuttgart

Icon Link
Icon Meldung
06.11.2018

Minister Müller konkretisiert Milliarden-Fonds für Entwicklung

Icon Link