(GTAI) - Indiens Markt für Augenmedizin wächst schnell. Treiber sind die Größe der Bevölkerung, steigende Einkommen sowie ein gewachsenes Gesundheitsbewusstsein.

Indien hat einen großen Bedarf an Ophthalmologieprodukten. Die Anzahl von Personen mit Glaukom (Grüner Star) oder Netzhauterkrankungen steigt aufgrund der höheren Lebenserwartung. Bis 2022 sollen über 145 Millionen Inder 60 Jahre oder älter sein. Laut einer Erhebung der Marktforschungsgesellschaft Marketscope wird der Markt für Augenmedizin im Jahr 2017 auf 1,4 Milliarden US-Dollar (US$) geschätzt und soll bis 2022 auf 1,9 Milliarden US$ steigen. Besonders dynamisch entwickeln sich die Teilmärkte Kataraktchirurgie (Grauer Star) und Diagnosegeräte.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest