Service navi

Informationsveranstaltung
Termin: 08.11.2018
Ort: Braunschweig, Deutschland
Veranstalter: Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

Die Durchführung von Aufträgen im Ausland gehört mittlerweile auch im Handwerk zur Tagesordnung. Gerade kleine Unternehmen und Mittelständler können sich hierdurch ein zweites Standbein aufbauen und bieten jungen Mitarbeitern interessante Perspektiven. Doch bei der richtigen Kalkulation von Auslandsaufträgen gibt es einiges zu beachten:

  • Höhere Mindestlöhne
  • Länderspezifische Zulassungskosten
  • Verwaltungsmehraufwendungen
  • Reise und Unterkunft
  • Verpflegungsmehraufwendungen
  • Länderspezifische Versicherungen

Anhand der Länder Dänemark und Schweiz möchten wir Ihnen unser neu entwickeltes Export-Kalkulationstool vorstellen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Handwerk, Recht und Verträge

Weitere Veranstaltungen

iXPOS Kalender
Icon Wirtschaftsforum
11.02.2019 - 13.02.2019 Accra Icon Link
Icon Informationsveranstaltung
27.02.2019 Erfurt Icon Link