Seminar
Termin: 13.09.2022
Ort: Erfurt, Deutschland
Veranstalter: IHK Erfurt



In diesem Seminar können Sie praxisnah erlernen, wie sich die Auftragsabwicklung im Außenhandel im Unternehmen gestaltet.

Aus den Inhalten:

  • Bestellung durch Kunden/Käufer und Auftragsbestätigung
    • Inhalte der Auftragsbestätigung
  • Zahlungsvereinbarungen
  • Lieferbedingungen (INCOTERMS)
  • Die Rechnung - Handelsrechnung, Proforma-Rechnung und die jeweiligen Inhalte
    • Beachten von Vorgaben des Bestimmungslandes und des Kunden
  • Die Ausfuhr(zoll)anmeldung
  • Ursprungszeugnis/Ursprungserklärung auf Rechnung
    • Ermittlung des nichtpräferentiellen Ursprungs, Dokumentation
  • Warenverkehrsbescheinigung EUR.1, präferentielle Ursprungserklärung
    • Kalkulation des präferentiellen Ursprungs - Be-/Verarbeitungslisten
  • (Langzeit-)Lieferantenerklärungen
  • Anforderung beim Lieferanten und Ausstellung an Kunden

Anhand eines Beispiels werden die einzelnen Schritte gemeinsam erarbeitet 

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr