Service navi

Seminar
Termin: 17.10.2022
Ort: Dortmund, Deutschland
Veranstalter: IHK zu Dortmund

Die Teilnehmer erhalten einen kompletten Überblick über:
Alle möglichen Ausfuhrverfahren im Außenhandel ab 01.01.2021 einschl. der „Vereinfachten Ausfuhranmeldung – SDE“; sie werden in die Lage versetzt die Regelungen der Ausfuhrverfahren in den  Ausfuhranmeldungen  normgerecht umzusetzen sowie die Umsatzsteuer-Regelungen beim Export. Grundzüge der Ermittlung von Ausfuhrgenehmigungspflichten sowie von Regelungen zu Embargos zu verstehen / Erleichterungen bei der Exportkontrolle zu nutzen (z.B. EU001). Bedeutung von 0-Bescheid, Auskunft  Güterliste, Voranfrage BAFA. Des Weiteren Informationen über

  • Einstufung der Ausfuhrwaren in den Zolltarif zur Klärung von Exportbeschränkungen
  • Rechtsgrundlagen und Strafbewehrungen   für Ausführer  und  Ausfuhranmelder,
  • das Programm IAA-PLUS zum kostenlosen Erstellen der Ausfuhranmeldung 2021 (Online)
  • Versandabwicklungen mit Export über Logistiker – Spediteure (Brexit)

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr