Service navi

Seminar
Termin: 04.07.2022
Ort: online
Veranstalter: IHK für Rheinhessen (Mainz)

Immer öfter treten Lieferkonstellationen auf, in denen Warenbewegungen sich nicht nur bilateral zwischen zwei Vertragspartnern abspielen, sondern mehrere Unternehmen an entsprechende Geschäfte beteiligt sind. Das Seminar widmet sich daher ausschließlich den Reihen- und Dreiecksgeschäften. Die umsatzsteuerliche Beurteilung der einzelnen Lieferungen ist meist sehr komplex. Welche Lieferung ist die bewegte Lieferung? Welche Rolle spielt der Leistungsort und die Steuerbarkeit? Wer hat Rechnungen mit und ohne Umsatzsteuer zu legen? Welche Belegnachweise sind geeignet und von wem zu erledigen? Anhand übersichtlicher Schaubilder werden in diesem Seminar verschiedene Fallgestaltungen aus der unternehmerischen Praxis behandelt.