Service navi

Seminar
Termin: 20.10.2022
Ort: Stuttgart, Deutschland
Veranstalter: IHK Region Stuttgart

Alle Betriebe, die zoll- und außenwirtschaftsrechtliche Verfahren in Anspruch nehmen, sind Betriebsprüfungen durch die Behörden unterworfen. Die richtige Strategie bei der Vorbereitung ist mitentscheidend für einen zeit- und kostensparenden Ablauf der Prüfung und kann die Höhe der anfallenden Abgaben beeinflussen. Insbesondere die oder der „Zoll-Verantwortliche“ sollte Kenntnisse über die rechtlichen Möglichkeiten haben, das Verfahren aktiv zu beeinflussen. Auch das Wissen um mögliche Prüfungsschwerpunkte und Reaktionen der Prüferin oder des Prüfers ist wichtig.

Eine entscheidende Voraussetzung, um Nacherhebungen, Ordnungswidrigkeiten und Strafverfahren grundsätzlich zu vermeiden, ist eine gute innerbetriebliche Organisation. Dafür sind Rechtskenntnisse und praktisches Hintergrundwissen gefordert. In diesem Seminar werden die Teilnehmenden mit allen wesentlichen Methoden vertraut gemacht und erhalten wichtige Hinweise und Anregungen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr, Recht und Verträge

Weitere Veranstaltungen

IXPOS Kalender