Service navi

Seminar
Termin: 31.05.2022
Ort: Stuttgart, Deutschland
Veranstalter: IHK Region Stuttgart

Grundlage jedes Exportgeschäfts ist eine vertragliche Vereinbarung. Hier gibt es eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten und es wird inhaltlich schnell unüberschaubar: Welches Recht soll zur Anwendung kommen? Welche Vertragssprache soll gelten? Kann die Haftung begrenzt werden? Brauche ich eine Schiedsgerichtsvereinbarung? Nur wer Kenntnisse über die Gestaltung von Verträgen mit internationalen Partnern beherrscht, ist vor bösen Überraschungen gefeit.

Einen Schwerpunkt des Seminars bilden die Incoterms® 2020. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Neuerungen in der neusten Fassung der Handelsklauseln. Außerdem werden Grundlagen vermittelt und Beispiele aus der Praxis besprochen.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmer einen Überblick über die gängigen Klauseln in internationalen Kauf- und Lieferverträgen zu geben. Durch dieses vertragliche Basiswissen können die Teilnehmer bei einem Vertragsabschluss Risiken und Fehlerquellen besser erkennen und vermeiden. Insbesondere der Umgang und die richtige Verwendung der Incoterms® wird näher beleuchtet.

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge, Zoll und Einfuhr