Service navi

Seminar
Termin: 12.09.2022
Ort: Erfurt, Deutschland
Veranstalter: IHK Erfurt



Aus den Inhalten:

  • Die neue dual use-Verordnung
  • Hintergründe der Exportkontrolle
    • EU-Recht und nationales Außenwirtschaftsrecht
  • Embargos - personenspezifisch und länderorientiert
  • Genehmigungstatbestände/Genehmigungspflichten nach der dual use-VO (EU) 2021/821
    • für gelistete Güter (Anhang I der EU-VO)
    • aufgrund des Verwendungszwecks
  • Codierungen betr. die Exportkontrolle in Ausfuhr(zoll)anmeldungen
  • Genehmigungsarten und deren Nutzung
    • Allgemeine Ausfuhrgenehmigungen EU001 bis EU008 auf Basis der dual use-VO
    • Nationale Allgemeine Ausfuhrgenehmigungen - AGG´s
  • Genehmigungstatbestände/Genehmigungspflichten auf Basis des nationalen Rechts
    • Außenwirtschaftsverordnung, deutsche Ausfuhrliste
  • Praktische Umsetzung im Unternehmen
    • Prüfungsreihenfolge Exportkontrolle an konkreten Beispielen
    • Umschlüsselungsverzeichnis, Transfer in Anhang I dual use-VO und in deutsche Ausfuhrliste 

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge