Service navi

Webinar
Termin: 15.06.2022
Ort: online
Veranstalter: IHK zu Köln

Sei es durch Zufall oder geplante internationale Geschäftskontakte: Immer mehr Unternehmen und Gewerbetreibende werden mit internationalen Themen konfrontiert.

Grenzüberschreitende Warenverkehre unterliegen jedoch einer Vielzahl von Rechtsvorschriften, so dass EU-Importeure häufig vor vielen komplexen und undurchschaubaren Herausforderungen im Zuge ihrer Importgeschäfte aus Drittländern stehen. Im Vorfeld eines Imports sind daher einige Vorbereitungen zu treffen - von der EORI-Nummer über die Einfuhranmeldung bis zu Klärung der Lieferbedingungen. Und allem voran: Dürfen die importieren Waren überhaupt in ihrer Aufmachung und/oder Zusammensetzung in der EU verkauft werden?

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr