Informationsveranstaltung
Termin: 10.11.2022  –  11.11.2022
Ort: Hamburg, Deutschland
Veranstalter: Lateinamerika Verein e.V.

Die Welt scheint sich seit Beginn des Jahres massiv zu verändern. Auch in Lateinamerika finden starke Wandlungsprozesse statt. Zudem rückt der Kontinent wirtschaftlich und politisch wieder verstärkt in den deutschen und europäischen Fokus. Es ist eine Zeit des Handelns! 
Die diesjährige Konferenz möchte deshalb den Stand der Beziehungen Europa (Deutschland) und Lateinamerika unter besonderer Beachtung des Green Deal in den Fokus rücken. Wie verändern sich Lieferketten und welche Auswirkungen haben die deutsche und kommende europäische Gesetzgebung darauf? Welchen Einfluss haben „Climate Rules“ und Zertifizierungen auf die Finanzierung? Und ist der lateinamerikanische Energiemarkt zukunftsweisend?

Dieser Artikel ist relevant für:

Lieferketten, Absatzmärkte, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Honduras, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Uruguay, Venezuela