Service navi

Seminar
Termin: 17.11.2022
Ort: Stade, Deutschland
Veranstalter: IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum

Inhalt:

  • Einführung in das aktuelle Ursprungs- und Präferenzrecht der Europäischen Union
  • Sinn und Zweck sowie Einsatzgebiete von Lieferantenerklärungen
  • Systematik der Präferenzursprungsregeln
  • Vollständiges Gewinnen und Herstellen
  • Ausreichende, sog. ursprungsbegründete Be- und Verarbeitungen
  • Minimalbehandlungen
  • Hinweise auf Toleranzen und Komulierungsmöglichkeiten in einfachen Fällen
  • Formelle Anforderungen
  • Praxis für EU-Importbetriebe, die Waren mit einem Präferenznachweis einführen
  • Erkennen von fehlerhaften Erklärungen (Praxismuster)
  • Überprüfungsmöglichkeiten durch das Auskunftsblatt INF 4 und Prüfverfahren durch die Zollbehörden
  • Privatrechtliche Absicherung, Konsequenzen bei nichtzulässiger Ausstellung einer Lieferantenerklärung
  • Hinweise auf aktuelle Entwicklungen

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr