Service navi

Seminar
Termin: 07.09.2022
Ort: online
Veranstalter: IHK Magdeburg


Jede Dienstreise ins Ausland - auch für wenige Stunden - ist eine Entsendung. Genauer gesagt, handelt es sich immer dann um eine Entsendung, wenn ein Arbeitnehmer auf Weisung seines deutschen Arbeitgebers im Ausland eine Beschäftigung für diesen ausübt, die zeitlich begrenzt ist. Beispiele sind:

  • Montage oder Wartung einer Maschine oder
  • ein Geschäftsgespräch mit einem ausländischen Geschäftspartner oder
  • ein Messebesuch im Ausland.

Mitarbeiterentsendungen ins Ausland sind komplex. Bevor Mitarbeiter ins Ausland entsendet werden, müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Vielzahl rechtlicher und praktischer Fragen klären.

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge