Service navi

Seminar
Termin: 27.10.2022
Ort: Bielefeld, Deutschland
Veranstalter: IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Die im Zollbereich tätigen Beschäftigten stehen in ständigem Konflikt zwischen den Forderungen ihrer Kollegen/Kolleginnen und Vorgesetzten sowie der Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen. Die ständig wachsenden Auflagen und sonstigen Anforderungen, die die im Außenhandel beteiligten Behörden stellen, machen die Arbeit immer unüberschaubarer. Sie werden so gut es geht erfüllt, zum Teil aber auch schlicht übersehen oder vergessen. So kann die Zollprüfung zur bösen Überraschung werden: Fehlender Informationsfluss und sonstige, aus Sicht der Prüfenden zu beanstandende Mängel werden aufgedeckt, teilweise mit erheblichen finanziellen und häufig auch bußgeldrechtlichen Konsequenzen. Dabei kann gerade die Zollabteilung - eine gute Organisation vorausgesetzt - nennenswerte Kosteneinsparungen erreichen, ohne selbst entsprechende Kosten zu verursachen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr