Seminar
Termin: 27.09.2022
Ort: München, Deutschland
Veranstalter: IHK für München und Oberbayern

Fit für die Umsatzsteuer ins Ausland! Sie liefern Waren oder erbringen Dienstleistungen für im Ausland ansässige Unternehmen? Dann gelten im Umsatzsteuerrecht einige Regelungen, die von der Behandlung im Inland abweichen. Holen Sie sich mit diesem Seminar die steuerlichen Grundbegriffe und deren Anwendung in Ihrem Geschäftsalltag. Informieren Sie sich über allgemeinen Regelungen und Sonderfälle - und wenden Sie diese an.
Liefern Sie Waren in das Vereinte Königereich oder erhalten Sie von dort Lieferungen. "Brexit", u.A. hat auch der Austritt Großbritanniens Folgen! Ab dem Zeitpunkt des Austritts muss das Vereinigte Königreich auch im Bereich der Steuer als Drittland behandelt werden. Steuerliche Regelungen, die aufgrund des EU-Rechts für EU-/EWR-Sachverhalte günstigere Rechtsfolgen vorsehen als für Drittstaaten-Sachverhalte, werden keine Anwendung mehr finden.
Das Seminar hat das erklärte Ziel, alle Ihre Fragen bezüglich der Verrechnung der Mehrwertsteuer bei Auslieferungen ins Ausland zu klären.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr