Service navi

Seminar
Termin: 14.11.2022
Ort: Münster, Deutschland
Veranstalter: IHK Nord Westfalen (Münster)

Die umsatzsteuerliche Abwicklung von Warenexporten und -importen bereitet im Unternehmen immer wieder Probleme. Rechnung mit oder ohne Ausweis der deutschen Umsatzsteuer, das ist eine Frage, die spätestens bei Dreiecks- oder Reihengeschäften mit Auslandsbezug häufig nicht einfach zu beantworten ist. Dabei sind auch aktuell viele Neuerungen zu beachten:

  • die Gelangensbestätigung gilt es zu beachten
  • Probleme mit dem ausgefüllten CMR-Frachtbrief als Belegnachweis
  • die Rechtsprechung zur Zuordnung der Warenbewegung im Reihengeschäft
  • neue Rechnungshinweise und Überprüfung der USt-IdNr.
  • Aktuelles zum Buch- und Belegnachweis
  • Restriktive Rechtsprechung des BFH zum Buch- und Belegnachweis