Service navi

Unternehmerreise
Termin: 24.09.2022  –  30.09.2022
Ort: Mumbai, Delhi, Indien
Veranstalter: Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Der indische Subkontinent ist einer der großen Brandenburger Zukunftsmärkte. Trotz der Beschränkungen durch Corona nahmen im Jahr 2021 die Brandenburger Ausfuhren nach Indien um rund 17 Prozent zu, der Import wuchs sogar um 24 Prozent. Mit 1,4 Milliarden Einwohnern ist das Schwellenland derzeit die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt. Für 2022 wird ein Wachstum zwischen sieben und zehn Prozent erwartet. Experten prognostizieren, dass Indien mit seiner jungen, konsumfreudigen Bevölkerung spätestens 2031 nach den USA und China auf Rang drei der größten Volkswirtschaften aufgestiegen sein wird. Die Regierung in Neu-Delhi setzt dabei auf die Kooperation mit ausländischen Unternehmen und hat den Marktzugang geebnet – durch wirtschaftliche Reformen und Investitionen in die Modernisierung der Infrastruktur.

Eingeladen sind Unternehmen, Wissenschafts-, Hochschul- und Ausbildungseinrichtungen aller Branchen, unabhängig ob sie an der digitalen Reise 2021 teilnahmen. Die Teilnahme ist auf maximal zwölf Plätze begrenzt. Die Kooperation mit Indien bietet sich vor allem für folgende Sektoren an:

  • Maschinenbau, Anlagenbau
  • Automatisierung, IT, Digitalisierung
  • Mobilität, Automobilbau, Schienenverkehr, Flugzeugbau
  • Chemie und Kunststoffe
  • Elektrotechnik
  • Energietechnik, Speichertechnologie
  • Umwelt- und Wassertechnologie
  • Ernährungswirtschaft

Dieser Artikel ist relevant für:

Indien, Maschinen- und Anlagenbau, IT und Telekommunikation, Automobil, Chemie, Nahrungsmittel, Wasser und Umwelt, Energiewirtschaft