Service navi

(Destatis) - Im Juli 2022 wurden aus Deutschland insgesamt Waren im Wert von 127,6 Milliarden Euro exportiert, das waren 10,8 % mehr als im Juli 2021. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sanken die Exporte nach Russland im gleichen Zeitraum infolge des Kriegs in der Ukraine und der gegen Russland getroffenen Sanktionen um 56,8 % auf 1,0 Milliarden Euro.

Demgegenüber stiegen die Ausfuhren in das wichtigste Zielland deutscher Exporte, die Vereinigten Staaten, um 14,6 % auf 12,4 Milliarden Euro. Weitere wichtige Handelspartner waren exportseitig Frankreich (9,5 Milliarden Euro; +12,7 %) und die Niederlande (9,2 Milliarden Euro; +12,0 %). 

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei unserem Partner Destatis