Service navi

(BMWK-Exportinitative Energie) Ab sofort können Sie der Exportinitiative Energie Ihre Vorschläge und Ideen zu konkreten Projekten weltweit aus dem Bereich klimafreundliche Energielösungen und grüner Wasserstoff zusenden.

Wichtig ist, dass ein konkreter Projektansatz vorliegt, der sich für die Umsetzung durch ein deutsches Konsortium aus mindestens vier kleinen und mittelständischen Unternehmen eignet.

Dafür werden gesucht:

5 Projektideen für klimafreundliche Energielösungen

  • mit konkretem Projektansatz (mehr als nur eine Opportunität)
  • multiplizierbar für weitere Märkte
  • Realisierung von (schlüsselfertigen) Systemlösungen
  • weltweit in allen Ländern und Regionen
  • zu allen klimafreundlichen Energietechnologien entlang der Wertschöpfungskette
  • begleitet durch die Moderatorin Christiane Vaneker und Ihr Team von der Renac AG als Durchführer der Exportinitiative Energie

5 Projektideen zu grünem Wasserstoff

  • Projekte zu grünem Wasserstoff und seinen Derivaten
  • kleinere (Pilot-)Projekte
  • in Schwellen- und Entwicklungsländern oder in ausgewählten Energiepartnerschaftsländern
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Ideenwettbewerb für das BMWK-Förderprogramm H2Uppp (Beratungs- und Geldleistungen)
  • begleitet durch den Moderator Frank Eibisch von der BC Berlin-Consult GmbH als Durchführer der Exportinitiative Energie

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Exportinitiative Energie

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten bei ihrer Teilnahme als Aussteller auf deutschen internationalen Messen finanzielle Unterstützung.

Mehr lesen

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen