Service navi

(BMWK) - Vom 28. November bis 2. Dezember 2022 führt die AHK USA-Süd in Zusammenarbeit mit SBS systems for business solutions eine Geschäftsanbahnungsreise in den Südosten der USA durch. 

Das Projekt ist Teil des Außenwirtschaftsförderangebotes von Germany Trade & Invest (GTAI) und wird im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) durchgeführt. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Laut der International Society for Optics and Photonics (SPIE) stehen die USA an zweiter Stelle der Weltspitze im Bereich Photonik und bieten damit einen der wichtigsten Exportmärkte für deutsche Hersteller. Florida nimmt in den USA im Bereich Photonik eine Spitzenstellung ein und bietet deutschen Unternehmen vielseitige Geschäftschancen.

In dem US-Bundesstaat konzentriert sich eines der größten und stark wachsenden Cluster von Optik und Photonik in den USA und weltweit; rund ein Drittel der Unternehmen der US-Photonik-Branche haben dort ihren Sitz. In dem Bundesstaat gibt es laut dem Florida Photonics Cluster über 250 Photonik-Unternehmen, die rund 6.286 Fachkräfte beschäftigen. Zusätzlich verfügt Floridas Photonik-Industrie über ein dicht vernetztes, hochspezialisiertes Konglomerat an Institutionen, Forschungseinrichtungen, Verbänden und Wirtschaftsförderungsgesellschaften, die das Wachstum und die Innovationsfähigkeit der Photonik und optischen Industrie stark vorantreiben. Insbesondere in der Metropolregion Orlando hat sich ein Spitzen-Cluster im Bereich Photonik gebildet, da sich dort eine Vielzahl an Photonik-Herstellern sowie Unternehmen und Forschungsreinrichtungen angesiedelt haben.

Florida und insbes. Orlando wird aus diesem Grund von Branchenvertretern auch als das ‚Silicon Valley‘ der Photonik-Industrie der USA bezeichnet. Weitere wichtige Cluster befinden sich im Großraum Tampa und Miami. Mit der ausgeprägten Luft- und Raumfahrtindustrie sowie einer wachsenden Medizintechnik und Life Sciences Branche befinden sich (neben weiteren) zudem starke Cluster wichtiger Anwenderbranchen in dem Bundesstaat. Dies macht Florida zu einem wichtigen Zielmarkt.  

Die Geschäftsanbahnung USA richtet sich an innovative deutsche Unternehmen im Bereich Photonik und optische Technologien für Anwendungsbranchen, insbesondere in den Bereichen Medizintechnik und Luftfahrtindustrie.

Anmeldeschluss ist der 31. August 2022

Das vorläufige Programm der Reise finden Sie im Projektflyer

Eine Übersicht zu weiteren Projekten des Markterschließungsprogramms für KMU kann unter www.ixpos.de/markterschliessung abgerufen werden.



Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten bei ihrer Teilnahme als Aussteller auf deutschen internationalen Messen finanzielle Unterstützung.

Mehr lesen