Service navi

(GTAI) - Die indische Maschinenbaubranche blickt wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft. Die Nachfrage nach Maschinen und Anlagen war 2020 in den meisten Sparten zurückgegangen, zum Teil deutlich. Gründe hierfür waren die Coronapandemie und Störungen in den globalen Lieferketten.

 Auch die Werkzeugmaschinen konnten sich dem Abwärtstrend nicht entziehen. Das Marktvolumen in diesem Segment halbierte sich im Finanzjahr 2020/2021 (1. April bis 31. März) fast gegenüber seinem Höchststand von 2018/2019 auf 1,6 Milliarden US-Dollar (US$), so die Daten des Branchenverbands Indian Machine Tool Manufacturers' Association (IMTMA).

Weitere Informationen zum neuen Fact-Shett finden Sie bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten bei ihrer Teilnahme als Aussteller auf deutschen internationalen Messen finanzielle Unterstützung.

Mehr lesen

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen