(IHK Pfalz) - Investitionsgarantien gehören zu den bewährten Außenwirtschaftsförderinstrumenten der Bundesrepublik. Auch deutsche Unternehmen in Mexiko können von diesem Sicherungsmechanismus profitieren. Wie das geht, erfahren Sie in einem Webinar der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz Anfang März.

Trotz der globalen Corona-Pandemie und der aktuell viel diskutierten Wirtschaftspolitik vor Ort konnte Mexiko sein Bruttoinlandsprodukt letztes Jahr um sechs Prozentpunkte steigern.

Über die Perspektiven und Möglichkeiten, die sich für deutsche Unternehmen vor Ort ergeben, informieren das Kompetenzzentrum Lateinamerika der IHK für die Pfalz und die Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer (Auslandshandelskammer, AHK) in einem Webinar am 3. März, ab 15 Uhr.

Unter den Referenten sind Experten aus der Unternehmensberatung, der Industrie und der AHK Mexiko. Sie beleuchten die aktuellen Marktchancen sowie Fördermöglichkeiten durch die Investitionsgarantien und stehen für Ihre Rückfragen zur Verfügung.

Weitere Informationen zu dem kostenfreien Angebot und die Anmeldemaske finden Sie auf der Website der IHK für die Pfalz.

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten bei ihrer Teilnahme als Aussteller auf deutschen internationalen Messen finanzielle Unterstützung.

Mehr lesen

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen