Service navi

(DIHK) - Schon Jahrzehnte vor der europäischen Einigung wurden in der vor 125 gegründeten Deutschen Auslandshandelskammer (AHK) debelux die Weichen für gute grenzübergreifende Wirtschaftsbeziehungen gestellt. Das AHK-Jubiläum ist in dieser Woche der Europawahl natürlich auch Thema im "Bericht aus Brüssel".

Außerdem behandelt der Newsletter, den der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gestern veröffentlicht hat, den für den 28. Mai anberaumten Sondergipfel der europäischen Staats- und Regierungschefs oder die für Anfang Juni angekündigte erneute Abstimmung über ein Brexit-Gesetz im britischen Parlament.

Weitere Beiträge befassen sich mit den EU-Konsultationen zu den Umwelt- und Energie- sowie den Regionalbeihilfen, mit der DIHK-Studie zu Auslandsinvestitionen sowie mit einem Treffen von deutschen Auszubildenden und EU-Kommissar Guenther Oettinger Mitte Mai in Brüssel.

Weitere Informationen:

DIHK-Bericht aus Brüssel 17/2019